Unser Transporter ist hinüber

Leider hat sich der Motor unseres Transporters verabschiedet. Er hat uns bei der Baustelle viel geholfen aber nun fährt er nicht mehr.

Falls ein Schrauber sich daran versuchen möchte: Hier sind die Details.

Frühling !

Hiho, wir haben Frühling !

Die Tage werden wärmer und sonniger und die Welt wird definitiv wieder bunter. Im Ewaldshof war zwar die ganze Zeit nicht wirklich Winterpause, aber auch hier merkt man eine deutliche Veränderung. Dieses Jahr wird ein unglaublich spannendes werden. Im Januar hatten wir die Ferienwohnung im Südbau fertig und haben sie gebührend eingeweiht. Danach kam zwar viel Arbeit in der Villa und im Mittelbau, aber wenig, was auf den ersten Blick greifbar und sichtbar war.

Jetzt ist die Finanzierung klarer und alle Vorarbeiten sind gut im Zeitplan. Der Rohbauer ist schon im Haus und kümmert sich um Statik und neue Türen (an Stellen, wo bisher keine waren). In den nächsten Tagen wird die Villa eingerüstet und dann kümmern wir (äh, die Handwerker) uns um das Dach und die Aussenfassade.

Am 18. April harrt der nächste Putz- und Flicktag auf uns. Wenn ihr neugierig seid, guckt mal vorbei. Bis dahin hat sich viel getan und wir kommen unserer Vision ein gutes Stück näher !

Soweit erstmal von der Baustelle.

😀

Bunte Grüße

Stefan

Kino und mehr

Am letzten Samstag waren wir wieder mit vielen Leuten am Arbeiten. Schwerpunkt war diesmal der Feinschliff an der technischen Ausstattung der kleinen Wohnung die wir in der Bauphase gemeinsam als Basis vor Ort nutzen.

Wir haben jetzt zum Beispiel einen funktionierenden Herd. Und Internet. Und ein kleines Kino.

Ewaldshof im Schnee

Erster Schnee

Eingeschneit startet unser Projekt in sein zweites Kalenderjahr.  Wir hoffen, wir haben das Haus ausreichend winterfest gemacht.

Große Veränderungen stehen dieses Jahr an. Die ersten Bewohner werden einziehen und die ersten Veranstaltungen stattfinden. Wir freuen uns mit Spannung darauf.

Dachbüro

Am 2014-10-18, dem letzten Putz- und Flicktag im Ewaldshof – bot sich unseren Nachbarn ein eigenartiges Bild: Ein Sammelsurium von Büromöbeln wurde auf dem Flachdach der Garagen aufgebaut. Dort ein Büro einzurichten verlangt doch wohl arg viel Vertrauen in die Wetterentwicklung?

Weiterlesen…

Luftbild des Ewaldshofes

Mit dem Hubschrauber über den Ewaldshof

Der Sparkasse Oberhessen hat uns einen Rundflug über den Ewaldshof spendiert. Dabei ist dieses Luftbild entstanden dass einen sehr guten Überblick über das Gelände bietet.

Weiterlesen…

Tag des offenen Tors war ein voller Erfolg

Am 6. September hatten wir zum ersten mal den Hof geöffnet, um uns endlich den Nachbarn vorzustellen. Wir sind überwältigt davon, wie freundlich wir von den vielen anwesenden Anwohnern aufgenommen wurden. Sowohl alteingesessene als auch neu zugegzogene sind sehr offen auf uns zu gegangen. Bis spät nachts haben wir von unseren Plänen berichtet und uns Geschichten aus Assenheim und dem Ewaldshof angehört.

Wir freuen uns auf viele weitere Feste im Ewaldshof nach unserem Einzug.

Wer das Fest verpasst hat kann uns  in etwas weniger feierlicher Atmosphäre am 18. Oktober wieder auf dem Hof antreffen.

Die Schlüssel wurden übergeben

Übergabe_Assenheim_Web

Alte und neue Besitzer bei der Übergabe des Hofguts

Heuten haben die Vorbesitzer die Schlüssel an uns übergeben und haben das Haus verlassen. Damit ist der Hof zum ersten mal seit 123 Jahren nicht mehr in Besitz der Familie die ihn erbaut hat. Entsprechend sind viele Tränen geflossen. Es war für alle Beteiligten ein emotionaler Moment.

 

 

 

Internet geschaltet

Internet mit Einschränkungen

Internet mit Einschränkungen

Wir haben jetzt Internet.

Allerdings reicht das WLAN in dem Gebäude keine 10 Meter weit. Wenn man sich im richtigen Raum aufhält, kann man aber gut vor Ort arbeiten.

Wir stehen im Grundbuch!

Jetzt gehört das Haus wirklich uns.

Am 1. September ziehen dann auch die Vorbesitzer aus und wir können uns austoben.

Previous Posts Next Posts