First 11 hat die frisch gestrichene Wand des Ewaldshofs getagt.

Graffiti

Wir haben in den letzten Jahren viel Zeit in der Gruppe investiert, um uns zu überlegen, wie wir das Haus gestalten wollen. Dann haben wir viel Geld und Energie investiert, um das auszuführen.

Leider gibt es auch Leute, die meinen, sie können das Haus für ihre Selbstdarstellung nutzen, ohne sich diese Mühe zu machen.
Solche Übergriffe machen uns traurig. Es ist ja nicht so, dass es auf dem Grundstück keine Flächen gäbe, die noch verschönert werden müssen. Gerne auch mit Graffiti. Aber dann bitte in Absprache mit uns und nicht hinterlistig ausgerechnet dort, wo gerade frisch gestrichen ist.

Südfassade Bauteil A ohne Gerüst

Südfassade fertiggestellt.

Seit letzter Woche erstrahlt die Südfassade endlich ohne Gerüst im Sonnenlicht.
Auch von innen ist es ein ganz neues Lebensgefühl, dass keine Bauarbeiter mehr morgens um 8:00 durchs Fenster hereinschauen und die Aussicht auf das Rhein-Main-Gebiet frei ist.
Auch auf der Bahnhofsseite ist das Gerüst inzwischen abgebaut. Nur ein kleiner Teil steht noch im Hof und wartet auf die Konstruktion des Laubengangs.

Photovoltaikanlage des Ewaldshofs

Wir produzieren jetz unseren eigenen Strom

Heute um 11:11 haben wir unsere Photovoltaikanlage an das Stromnetz angeschlossen.

35 Module mit einer Nennleistung von 10kW produzieren seitdem für uns Strom. Kurz nach der Inbetriebnahme kam die Sonne heraus und wir haben gleichzeitig 7kW Strom aus Photovoltaik und 6kW Solarwärme produziert.

Weiterlesen…

ewaldshof-kueche

Unsere Gemeinschaftsküche im Urzustand

Die großzügigen Gemeinschaftsräume des Ewaldshofs nehmen langsam Gestalt an…

Silvester kann kommen.

google-maps

Neu und schon wieder veraltet.

Google Maps hat aktualisiert. Wir waren aber wieder mal schneller. Mehrere Dächer sind mittlerweile erneuert.

kartons

Die Einzugsphase naht

Langsam aber sicher stapeln sich die Kisten… In den nächsten Wochen werden endlich die ersten Bewohner im Ewaldshof einziehen. Eine aufregende Zeit für uns. Nach der langen Renovierungsphase wird jetzt zügig alles so richtig fertig und das Haus wieder zu echtem Wohnraum. Jetzt geht es an die Details: Küche planen, Fußböden aussuchen, Bettwäsche für die Gäste kaufen. Wir freuen uns schon sehr darauf, euch in unserem fabelhaften Domizil willkommen zu heißen.

14064111_1002816563150899_7686126056128519531_n

Es geht in die heiße Phase

 Der Indoor-Sandkasten ist Geschichte.

Stattdessen ziert unseren Fußboden nun ein elegantes Muster aus Heizungsrohren, das später einmal unsere Füße wärmen soll. Wir werden uns an diesem schönen Anblick nur kurz erfreuen dürfen, denn schon am 22. August wird die Friedberger Firma Wölk die Fußbodenheizung mit Estrich übergießen. Dann dauert es nicht mehr lange, bis unsere Wohnräume einen echten, begehbaren Fußboden haben werden. Unsere Heizung ist auf niedrige Temperaturen ausgelegt, damit die Solaranlage möglichst effizient arbeitet.

Wir freuen uns alle schon sehr auf einen flauschig warmen Winter in unseren neuen Zuhause.

Kind spielt im Sand in der Baustelle

Wir haben derzeit den größten Indoor-Sandkasten der Wetterau

Illegale Müllentsorgung auf unserem Grundstück

Heute lagen in unserem Bauschuttcontainer einige Gemälde, alte Jacken und etwas Elektroschrott.
Bitte, liebe Nachbarn: Werfen Sie so etwas nicht in den Bauschuttcontainer. Wenn da etwas anders als Bauschutt drin ist, erhöht sich der Preis für die Entsorgung von 16€/t auf 200€/t. Sie können mit Ihrem Sperrmüll so leicht einen Schaden von 1500€ verursachen.
Sie können gerne nach Absprache unseren Mischcontainer im Hof mitbenutzen. Da kostet die Entsorgung dieser 10kg dann nur noch 2€ und für die Umwelt ist es auch besser wenn die Abfälle im richtige Entsorgungsweg landen.

Dach mit Solaranlage und Aussichtsfenster

Dach und Solaranlage sind fertig

Es gab ein paar Verzögerungen, aber jetzt ist das Dach des Hauptgebäudes fertig. Inklusive Solaranlage, Pferdchen, Blitzschutz, etc. Auch die meisten Fenster des Hauptgebäudes sind eingebaut. Wir konnten einen ersten Eindruck davon bekommen, wie gut die Aussicht einmal sein wird. Im Moment sind alle beteiligten Baufirmen im Urlaub, aber ab nächste Woche wird es wieder richtig losgehen.

Next Posts